Baureihe RS

Montageanleitung Baureihe RS Downloads

Auswahl des Befestigungsmaterials:

Material und Korrosionsbeständigkeit:
in Abhängigkeit der Einsatzbedingungen (z.B. Feuerverzinkt, Edelstahl, etc.), Güte 4.8 - 8.8

Durchmesser:
in Abhängigkeit der eingesetzten Kabelschelle (siehe Maß: Metrisches Gewinde [M])

Art der Schrauben:
in Abhängigkeit der Unterkonstruktion
(z.B. Sechskantschrauben, Hammerkopfschrauben, Gewindestangen, etc.);
nicht im Lieferumfang enthalten

Länge:
in Abhängigkeit Anzahl der gestapelten RS-Schellen, der Kabeldurchmesser und Art der Unterkonstruktion

Einsatz mit Elastischen Einlagen:
Bei bauseitiger Fixierung (kleben o.ä.) erlischt die Gewährleistung.

Zusammenstellung der Einzelkomponenten:

Kabelschelle Typ Kabelaußendurchmesser Metrisches Gewinde (M) Mindestlänge der Schrauben
RS3 12/45 12-45 mm ** M12 125 mm + x
* bei maximal zulässigem Kabeldurchmesser (kann bei kleineren Durchmessern entsprechend reduziert werden)
** für 12-21 mm bitte an id-Technik wenden.
x entspricht der Dicke der Unterkonstruktion

Muttern mit einem geeigneten Drehmomentschlüssel nur bis zum angegebenen Anzugsmoment wechselseitig anziehen. Keine selbstsichernden/ -hemmenden Muttern verwenden, ein definiertes Anzugsmoment ist sonst nicht möglich.
Anzugsmoment für weitere Kabelreihen: 8 Nm

Nur der Einsatz von flachen Unterlegscheiben ist zulässig. Keine Feder- oder Sprengringe!

Es sind unbedingt die Anzugsmomente, insbesondere des Oberteils zu beachten, um eine einwandfreie und zuverlässige Funktion der Kabelbefestigung langfristig zu gewährleisten.

** Für Leitungstrossen (EPDM, Gummi, etc.) bitte an îd-Technik wenden.